e.V.Treffen
Das nächste Treffen findet am 5. Juli statt. Interessierte sind herzlich willkommen. 

73 vom Amateurfunk Eifel-Mosel-Hunsrück e.V. Team  

DB0FWM ist On Air...!!

Am 03.09.2023 war es endlich soweit , und DB0FWM konnte nach Umzug ( von Pützhöhe Bitburg ) nach Hisel , zum gleichen Standort wie unser D Star Repeater DB0DRB , im Brandmeister Netz auf Sendung gehen und den Bereich rund um Bitburg und weiter Richtung Prüm digital und analog zu versorgen.

Als Hardware dient ein kommerzieller Hytera RD985 Repeater , der im MixedMode betrieben wird, heißt es laufen DMR und FM beide auf der gleichen Frequenz 439.150 mit einem Shift von - 7,6 Mhz.Wer 70cm Analog nutzen möchte , muss zwingend im RX wie auch TX , CTCSS auf 123Hz schalten , ansonsten klappt die Verbindung über FM nicht.

Auf DMR haben wir im Timeslot 1 aktuell statisch die TG 263113 ( Unwetter Netz ) geschaltet .Wir bitten auch die OMs , überregionale Talkgruppen immer im Timeslot 1 zu schalten , und die regionalen auf Timeslot 2.

Aktuell sind im Timeslot 2 das Cluster Eifel Hunsrück ( TG8 ) geschaltet , die TG 2625 für Rheinland Pfalz - Saarland , und die TG 26259 ( C4FM Einstieg über DB0SAG in Trier ) , und natürlich ist immer bei lokalem Betrieb die TG9 nutzbar , was bedeutet man macht mit der TG9 ausschließlich Betrieb über DB0FWM.

Einen Hinweis möchte ich noch erwähnen , da wir hier einen Repeater im MixedMode betreiben , und OMs haben , die sich im DMR Bereich nicht auskennen , und lediglich Betrieb über analog machen wollen , bitten wir darum , keine " frei erfundenen " TGs am Repeater zu benutzen.!

Es kann und soll auch , jederzeit jede offizielle TG genutzt werden im jeweiligen Timeslot , aber wie bereits erwähnt , keine frei erfundenen und nicht offiziellen TGs. 

Bei Fragen oder Anregungen , gerne melden unter : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

Unterhalten und betrieben , wird der Repeater von unserem E.V

Nun zum Ende , noch ein Dank an alle Helfer von uns , und vor allem an Michael Müller , von Funktechnik Müller , für die Hilfe beim umsetzen und aufbauen des Repeaters.

Viel Spaß beim QSO führen 73 s 

Sascha DO6PI